Technik

 

Technische Mindestanforderungen

Unterstützte Betriebssysteme und Office Versionen (Client)

Für XPERT wird ein Windows Client (32Bit oder 64Bit) benötigt.

Unterstützte Betriebssysteme:

  • Microsoft Windows 7
  • Microsoft Windows 8 / 8.1
  • Microsoft Windows 10
  • Microsoft Windows Terminalserver 2012
  • Microsoft Windows Terminalserver 2012R2
  • Microsoft Windows Terminalserver 2016

Unterstützte Anwendungen:

  • Microsoft Office 2010
  • Microsoft Office 2013
  • Microsoft Office 2016
  • Microsoft Office 365

Office 365 Online wird nicht unterstützt. Es wird empfohlen, auf allen Arbeitsplätzen die gleiche Office-Version zu verwenden. Die vollständige Integration von Mail funktioniert nur mit Outlook ab Office 2010. Eine eingeschränkte Funktionalität des Workflows steht für Lotus Notes ab V.8.5 zur Verfügung.

Generelle Empfehlungen:

Für die Anzeige des Rückverkehrs muss der XPERT-Server im Internet Explorer in der Zone „Intranet“ zu den vertrauenswürdigen Sites hinzugefügt werden. Die Energieoptionen müssen auf Höchstleistung gestellt werden, um Hibernation und eine damit verbundene Trennung der Datenbankverbindung zu verhindern.

Die Netzwerkkarte muss so konfiguriert sein, dass der Computer sie nicht deaktivieren kann. Spezielle Windows Komponenten, die für die Ausführung von XPERT benötigt werden (.Net Framework 3.5.1, 4.5.2, C++ Runtime C# Runtime u.a.) können über den mit XPERT mitgelieferten Abhängigkeits-Check überprüft bzw. installiert werden.

Systemvoraussetzungen (Client) – empfohlen:

  • Prozessor: mind. Intel i3 Dualcore, o.ä.
  • Arbeitsspeicher: mind. 4 GB RAM.
  • Grafik: mind. 1920 x 1080

Unterstützte Server-Betriebssysteme:

  • Microsoft Windows Server 2008R2
  • Microsoft Windows Server 2012
  • Microsoft Windows Server 2012R2
  • Microsoft Windows Server 2016
  • Microsoft Small Busines Server 2011
  • Linux Distributionen wie Debian, RedHat, Ubuntu mit Firebird 2.5.x

Eine Installation auf einem NAS wird nicht empfohlen. Bei kleinen Kanzleien mit 2-3 AP ist auch die Verwendung eines Windows-PCs mit dementsprechender Ausstattung als „Server“ möglich.

Spezielle XPERT-Dienste

Terminsynchronisation: unterstützt ab Exchange 2010 (auch Hosted Exchange), andere Mailserver wie Kerio oder Zarafa / Kopano werden nicht unterstützt. XPERT App- und Webserver: Windows Server. CTI/TAPI: Es muss ein passender Multiline-TAPI-Treiber des Telefonanlagenherstellers installiert und konfiguriert sein. Bei Terminalservern muss ein spezieller terminalserverfähiger Treiber verwendet werden.

XPERT mit Firebird

Firebird Superserver, ausschließlich in der Version 2.5.x. als Dienst installiert (bevorzugt x64)

Unterstützte SQL Server:

  • Microsoft SQL Server 2008
  • Microsoft SQL Server 2012
  • Microsoft SQL Server 2016
  • Bei kleineren Datenbanken ist auch die Verwendung von SQL-Express möglich.

Netzwerk:

Empfohlen wird ein geswitchtes Gigabit-Netzwerk. Ein Betrieb über WLAN Anbindung wird nicht empfohlen.

Zusatzsoftware:

Zur Anzeige der PDF-Dateien wird ein PDF-Reader (Adobe Reader, PDF-X-Change usw.) benötigt. Für die Fernwartung wird Teamviewer eingesetzt, der Quick Support wird mit XPERT ausgeliefert.

color
https://www.acp-bs.com/wp-content/themes/blake/
https://www.acp-bs.com//
#e50f40
style1
default
Loading posts...
/var/customers/web/acpbs/acp-bs.com/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
https://www.acp-bs.com/wp-content/themes/blake
on
yes
yes
off
off
off

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close